CCZug1

 

    Team Zug ARISCO

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 

logo header arisco

Logo Conrad Keiser AG

 

Thompson Logo1

 

Aeschbach

woj

 

Zwicky Windlin

NEWEMAG

  

 Raiffeisen

 

 

Copyfix 

 

Guter Saison-Abschluss und neues Team

Mit dem traditionellen Frühjahrsturnier in Zug hat unsere durchzogene Saison einen angenehmen Ausklang gefunden.
Wir spielten das Turnier mit zwei Mixed-Mann- bzw. Frauschaften. Pascal und Urs spielten mit den amtierenden Schweizer-meisterinnen Esther und Anna Neuenschwander unter Zug Ochsen, Fabio und Yves mit Monika Harder und Fabienne Fürbringer, die in der Elite-Szene auch keine unbeschriebenen Blätter sind, unter Mixed Ochsen.

In Sachen Team-Mitglieder wird sich auf die nächste Saison wieder einiges verändern. Benno und Urs verlassen das Team und auch Fabio hat seinen Rücktritt als Ersatzspieler und Coach gegeben.

{mosimage}

Wie Ende Saison bereits angekündigt, hat es bei uns im Team Veränderungen geben.

Pascal und Yves haben sich lange und gut überlegt, was die Ziele für die nächste Saison sind und haben sich auf die Suche begeben. Fündig wurden sie zwei Mal im Kanton Zürich, genauer gesagt in Uster und Dübendorf. Mit Florian Zürrer und Stefan Schori konnten zwei gute Typen an Bord geholt werden.

Florian Zürrer hat letzte Saison mit Wetzikon Modularis in der SLB gespielt und hat die Schweiz an der Winter-Universiade in Turin vertreten.

Stefan Schori ist alles andere als unbekannt. Sowohl national als auch international ist er in aller Munde und neben den Elite-Turnieren auch an vielen Breitsport-Anlässen anzutreffen. Er hat die letzten Saisons mit Dübendorf (Knobel) gespielt, das letzte Jahr in der SLA.

Wir präsentieren hiermit der Öffentlichkeit das Curlingteam Zug 2 (Hess) für die Saison 2007/08:

Erfolgreicher Start mit dem neuen Team

Am diesjährigen Targo Cash Cup in Urdorf durften wir zum ersten Mal in dieser Zusammenstellung an einem Turnier antreten. Voller Motivation und Tatendrang haben wir geschlossen als Team die Herausforderungen angenommen, was mit dem guten zweiten Rang belohnt wurde!

Ziel erreicht!

Wie mehrfach angekündigt haben wir am Wochenende 19.-21.10. 2007 am Bern Open teilnehmen können. An diesem Turnier masen sich die Elite der Schweiz mit der Elite anderer Nationen. Es ist sowohl eines der am besten besetzen Turniere Europas als auch eines der höchstdotierten in Sachen Preisgeld.